Eltern-Befragung zum Thema Homeschooling im Zuge der Covid-19-Pandemie

Als Folge der Covid-19-Pandemie haben die Schulen geschlossen und alle Kinder sollen zu Hause im Homeschooling lernen. Was bedeutet das für Eltern und wie funktioniert Homeschooling aus deren Sicht?

Mit der Teilnahme an der Eltern-Befragung kann jeder und jede dazu beitragen, wichtige Forschungserkenntnisse zum Homeschooling im Zuge der Covid-19-Pandemie zu liefern. Die Ergebnisse der Studie sollen Erkenntnisse zum Homeschooling und dessen Herausforderungen erbringen. Ferner erwarten wir wichtige Hinweise für die zukünftige Gestaltung des Homeschoolings.

Die Befragung ist zu erreichen unter: https://homeschooling-e.zepf.eu/

An der Online-Umfrage können in Deutschland wohnhafte Eltern teilnehmen, deren Kinder schulpflichtig sind. Die Teilnahme ist anonym. Geleitet wird die Studie von Frau Prof. Dr. Anja Wildemann (Erziehungswissenschaft) und Herrn Prof. Dr. Ingmar Hosenfeld (Psychologie). Bei Fragen zur Studie sind sie per Mail unter homeschooling@zepf.uni-landau.de zu erreichen.

 

Kontakte:
Universität Koblenz-Landau, Campus Landau
Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter
Prof. Dr. Anja Wildemann

Universität Koblenz-Landau, Campus Landau
Zentrum für empirische pädagogische Forschung (zepf)
Prof. Dr. Ingmar Hosenfeld

Pressestelle Campus Landau
Kerstin Theilmann
Tel.: 06341 280-32219
E-Mail: ktheilmann@uni-koblenz-landau.de