Komm mit! Fördern statt Sitzenbleiben

 

Komm mit! Fördern statt Sitzenbleiben ist eine gemeinsame Initiative des Schulministeriums und Vertretern von Lehrerorganisationen in Nordrhein-Westfalen. Mit der Initiative soll die Sitzenbleiberquote in den Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 schrittweise reduziert werden. Wichtigste Bedingung dabei ist, dass wirksame Förderkonzepte und Maßnahmen zur Reduzierung der Sitzenbleiberquote sowie Gelingensbedingungen für eine erfolgreiche individuelle Förderung zur Reduzierung der Sitzenbleiberquote an den teilnehmenden Schulen identifiziert werden.

Die wissenschaftliche Begleitung hat ein Team um Prof. Dr. Ingmar Hosenfeld (zepf) übernommen. Herr Prof. Dr. Andreas Helmke (Fachbereich 8, Psychologie), der zu Beginn die Projektleitung inne hatte, ist inzwischen in Ruhestand getreten.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter:
http://www.zukunftsschulen-nrw.de/cms/front_content.php?idcat=350

    Projektmitarbeiter

  • Frank Scherthan, Dipl.-Psych.
  • Ina Hief, Dipl. Psych.
    Dr. Wilhelm Friedrich Schrader
    Prof. Dr. Andreas Helmke
    Dr. Tuyet Helmke
    Giang Pham
    Dominik Henrich