Judith Sebastiani

sebastiani@uni-landau.de
06341/ 280 32 194
Bürgerstraße, zepf, Raum 138

Projekte

Publikationen und Präsentationen

„Effekte eines Trainings zur Förderung diagnostischer Fähigkeiten angehender Englischlehrkräfte bei Aufgaben zum Leseverstehen.“ Postervortrag bei der Nachwuchstagung zum 4. Dortmunder Symposium der Empirischen  Bildungsforschung: Bedingungen und Effekte von Lehrerbildung, Lehrkraftkompetenzen und Lehrerhandeln. TU Dortmund. 4./5. Juli 2018.

„Effekte eines Trainings zur Förderung diagnostischer Fähigkeiten angehender Englischlehrkräfte bei Testaufgaben zum Leseverstehen.“ 13. Tagung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Fremdsprachendidaktik der DGFF. HU Berlin. 8./9. Juni 2018.

„Pre-Service Teacher (Mis-)Conceptions about Reading Tasks.“ 15th EALTA Conference: Technology-Based Language Assessment: Benefits and Challenges. Presentation given at the SIG Classroom-based Language Assessment. Test-DaF Bochum. 24 May 2018.

„Mehr Durchblick bei Testaufgaben zum fremdsprachlichen Leseverstehen?“ Vortrag bei der Nachwuchstagung zur 6. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF). 14. Februar 2018.

„Den diagnostischen Blick bei der Beurteilung des fremdsprachlichen Leseverstehens schärfen?“ Vortrag auf dem 27. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 28. September 2017.

„Fostering Subject-Specific Diagnostic Skills? Insights from English as a Foreign Language.“ Poster Presented at the 17th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction at the University of Tampere, Finland. 01 September 2017.

„Turning Feedback into Feedforward? Ansätze zur Optimierung der Nutzung der Rückmeldung durch VERA im Fach Englisch“ Vortrag auf der VERA-Herbsttagung des Zentrums für Empirische Pädagogische Forschung (zepf) an der Universität Koblenz-Landau. 26. September 2016.

„Diagnostic Competence and Teacher Attitudes Towards External Assessment.“ Presentation given at the 13th Annual Conference of EALTA, Valencia, Spain. SIG Classroom-based Language Assessment. 05 May 2016.

Vita

seit 08/2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin am zepf

08/2015 – 07/2018 Doktorandin im DFG-Graduiertenkolleg Unterrichtsprozesse (UPGrade)

Dissertationsprojekt: Diagnostische Fähigkeiten angehender Englischlehrkräfte. Eine interdisziplinäre Betrachtung (Arbeitstitel).

02/2014 – 07/2015 Studienrätin am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, Schweich

02/2012 – 01/2014 Referendariat am Thomas-Morus-Gymnasium, Daun (Studienseminar Trier, Teildienststelle Daun)

08/2011 – 01/2012 Lehrerin im Beschäftigungsverhältnis am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, Trier

06/2006 – 07/2011 Studium der Fächer Englisch und Französisch für das Lehramt an Gymnasien (Universität Trier, San Jose State University, Université Paris-Sorbonne)

Lehre

„Assessing Reading – know what, know how, know why.“ Fortbildungsveranstaltung für Fremdsprachenlehrkräfte. Zentrum für Lehrerbildung. Fremdsprachenzentrum der Hochschulen im Land Bremen. 26.01.2018.

„Diagnostic Skills in the EFL Classroom.“ Workshop mit Lehrkräften des Studienseminars Landau. 06. Juni 2017.

„Introduction to Classroom-based Language Assessment.“ Gastvortrag in der Einführungsvorlesung „Introduction to TESOL“ an der Univeristät Koblenz-Landau, Campus Koblenz. 08. Juli 2016.

„Task Adaptation for (Future) Teachers.“ Seminarveranstaltung an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen. 22. Juni 2016.

Interessen

Professionalisierung von Fremdsprachenlehrkräften

Professionalisierung von Lehrkräften im Umgang mit sprachlicher Heterogenität

Entwicklung von Aufgaben für Fremdsprachentests

Online-Tools zur Sprachdiagnostik und zur Analyse von Anforderungen von Lernmaterialien